back zurück


Programmnotiz zu «Im Sternenlicht» für Sextett

Younghi Pagh-Paan

Der alte japanische Dichter fragte einen Mönch im Bergkloster:

„Der du aus der Welt
in die Berge entwichest,
wohin willst du fliehen,
wenn dich noch in den Bergen
der Jammer des Lebens beschleicht?    *)

Die Antwort des Mönches ist uns nicht bekannt.
Von Generation zu Generation hörten wir viele Geschichten:

Als der Jammer des Lebens ihm näherkam, lächelte er und entschwand sanft wie ein Vogel in Richtung des Himmels.

Dorthin, wo nur die Sterne im Sternenlicht leben.
Ich will auch dorthin... Wenn der Jammer des Lebens mich beschleicht,
so übe ich mit meinen vier Motetten ohne Worte,
einen soliden und leicht fliegenden Wagen zu zimmern,
dorthin zu fliegen, im Sternenlicht zu sein.

12-02-2019

________________
*) Quellenangabe:
der Verfasser ist Ooshiköchi no Mitsune (um 900)

Lyrik des Ostens, Hg. W.Gundert, A.Schimmel, W. Schubring,
München: Hanser 1978, S. 435.



back zurück